Donnerstag, 20. April 2017

Geblümte Tunika in pastell für mich - Rums

Endlich habe ich mal wieder etwas für mich genäht. Habe festgestellt das mein Kleiderschrank ziemlich leer ist, was sommerliche T-shirts oder Tunikas betrifft. 
Als ich diesen tollen Viskosejersey zu einem erschwinglichen Preis bei Buttinette entdeckte, hab ich gleich zugeschlagen und am Dienstag genäht. 
Aus dem Schnitt hatte ich letztes Jahr schon eine Tunika genäht und der Schnitt passt mir sehr gut. Daher gab es nun eine zweite. 
Und die weißen Leggings - aus Zeitmangel dann doch gekauft - passen auch hier gut dazu. 







Schnittmuster: Ariane von Wetterhexchen.

1 Kommentar:

  1. Dein Stoff ist sehr schon und Du nähst auch toll.
    Aber sorry - die Paßform finde ich nicht besonders gut. Hast Du mal SM mit Brustabnähern probiert?
    Ich bin auch mollig, aber die vielen Falten um die Brust sehen nicht schön aus.
    Wenn ich Dir einen Rat geben darf, probier mal die Jenny von Tinalisa - momentan bei Makerist zum Einführungsangebot. Jenny Comfy oder Jenny Casual sind ganz bestimmt gut für Dich geeignet. Noch ein Kragen- bzw. Ärmelset dazu gekauft (Baukastenprinzip) und Du bist gut ausgestattet.
    Ich verdiene nix an dem Tip, aber nähe selbst gerne nach TINAlisa - und die Anleitungen dazu sind super.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen