Dienstag, 30. Dezember 2014

Mein zweite große Leidenschaft außer

Nähen ist Sticken. Leider komm ich kaum noch dazu .Vor kurzem hab ich einen Schrank ausgeräumt und da doch dieses Bild gefunden, es war aber noch nicht gerahmt. Ich glaub, es lag über 18 Jahre da drin, hatte es total vergessen. Habs dann fertig gemacht und meiner Tochter gegeben. 
Sie hat 2 der süssen Nymphensittiche. Koko und Kiki heißen die beiden. 
Als ich das Bild gestickt habe, hatte ich selber so einen süssen Vogel. Der kam damals leider durch einen Unfall ums Leben. 

Mirim hat sich ja lange so einen Vogel gewünscht, letztes Jahr am Karsamstag haben wir Koko dann geholt, Kiki kam 4 Wochen später dazu. 







Das war mein letzer Post für dieses Jahr, rutscht gut rüber nach 2015.
Liebe Grüße, Renate

Freitag, 26. Dezember 2014

Heilig Abend bei uns

Den Mittwoch verbrachten wir mit meiner Schwester und Lukas, nachmittags waren wir in der Kirche, dann haben wir zuhause gegessen und dann war die Bescherung.
Verstanden hat das ja noch nicht, aber gefallen hat es ihm schon. Das Bobby-Bike, der Stuhl und das Geschenkpapier waren am interessantesten.
Die beiden haben bei uns das erstmal übernachtet und gestern sind wir dann alle noch gemeinsam zu Oma und Opa gegangen. 
Das war ein wunderschönes und friedliches Weihnachten. 

Leider ist der Frieden für meine Schwester heute zu Ende gegangen, der Exfreund macht Psychoterror und hat sich mit der besten Freundin zusammengetan. Manchmal versteh ich auch gar nichts mehr!!




















Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten

Ich wünsche Euch allen ein frohes, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest.

Den Loop hab ich gestern noch für meine Schwester genäht, hoffe, das er ihr gut gefällt.




Sonntag, 21. Dezember 2014

Die letzte Nonita


für dieses Jahr. Aus 2 dicken kuschligen Baumwollvelvets, die ich in den Untiefen meines Stoffregales gefunden habe. Irgendwie verschwinden die Stoffe, man kauf neue und legt sie darüber und die unten sieht man dann gar nicht mehr. 
Was man nun auf den Bildern gar nicht sieht, ist wie dick und warm die Hose ist. Hätt ich selbst nicht gedacht. Und ich hab auch ganz bewußt den wollweißen Stoff als Hauptstoff genommen, finde das ist mal was anderes. Und bei so großen Kindern auch nicht mehr soooo schlimm, und der Stoff ist ja auch waschbar. Bestickt mit verschiedenen Wintermotiven. 









Schnittmuster: Nonita von Farbenmix, Stickdateien: Millis Winterwunderwelt von Milli Zwergenschön,  Winter Wunderwelt und Eisprinzessin von Emioli.

Freitag, 19. Dezember 2014

Kuschelige Winterkleider

2 Kleider hab ich in den letzten Tagen genäht, sollten ja schon letzte Woche fertig werden, aber da hatte mich diese fiese Magen-Darm-Grippe umgeworfen.
Können aber noch ganz lange getragen werden. 
Das erste ist aus blauem Kuschelfleece mit Noppen und buntem Velvet, verziert vorne mit einem Aufnäher von Bizzkids. 
Das zweite aus weinrotem Kuschelsweat mit geblümtem Cordstoff, vorne bestickt und an den Armen mit einem buntem Webband und einer Applikation verziert.










Schnittmuster: Henrika von Farbenmix.

Dienstag, 16. Dezember 2014

Aus einem Jerseyrest


hab ich 2 Loops in verschiedenen Breiten genäht. Das Rot ist etwas dunkler als auf den Bildern. Sie sind verschieden breit, einer mit schwarzem Nicki und der andere mit schwarzem Jersey gefüttert. 
Und wieder etwas mehr *Platz*.






Schnitt selbst entworfen.

Montag, 15. Dezember 2014

Kuschlige Fleece-Mützen

Das erstemal dieses tolle Schnittmuster benutzt, obwohl es schon sehr lange hier liegt.
Zum Testen erstmal die kleine Puppenmütze genäht und dann die Drachenmütze für Jungs.
Die Zacken sind von mir entworfen. Die beiden Sachen hab ich für ein Wanderpaket genäht, die Drachenmütze speziell auf Wunsch. Hoffe nun, sie kommt gut an.









Schnittmuster: Lumichmütze Ebook von Alette Pommer.

Samstag, 13. Dezember 2014

Familienausflug

Letzten Samstag haben wir mit meiner Schwester und meinem Patenkind einen Ausflug nach Bayreuth gemacht. Wir fuhren zu meiner älteren Tochter Ramona, die seit kurzem dort wohnt und sind hinterher in die Stadt, über den Weihnachtsmarkt gebummelt und haben im Rotmain-Center gegessen.
Es war ein richtig schöner Tag.