Freitag, 23. November 2012

Aus Streichelstöffchen

Es gibt noch eine dritte Laura aus diesem wunderschönem Nicki-Streichelstöffchen. Irgendwann muß es ja mal sein. Kombiniert mit Zottelstoff, Jersey und Baumwollstrick. Ohne weiter Verzierung, sonst sieht man vom Muster nichts mehr.





Schnittmuster: Laura von Farbenmix.


Kommentare:

  1. also renate , das geht ja gar nicht ;O) , wie kannst du nur dieses schöne stöffchen anschneiden und vernähen ??
    den mußt du doch hierher schicken ! ich streichel den für dich weiter .
    ist aber ein echt toller pulli geworden .
    gglg jessica

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,

    die ganzen Lauras sehen toll aus!!

    Auch so tolle Stöffchne wollen mal angeschnitten werden - und du hast traumhafte Lauras gezaubert!!

    Liebe Grüße

    silke

    AntwortenLöschen
  3. Super schöner Stoff, den hätt ich aber auch lange gestreichelt. Vernäht sieht er wunderschön aus.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja zu schön! Bestimmt gaaanz kuschelig!

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Knallig bunt und kuschelig - yeah - bekämpft das Wintergrauingrau!
    Toller Pulli!
    Wie fällt Laura denn aus? Eng, normal oder weit? Seit einem Jahr liegt mein zerschnittener Sweater im Keller und will eine Laura werden, aber bisher....
    LG Jette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jette, fällt normal aus. Wenn man aber ein etwas kräftigeres Kind hat, sollte man eine Nummer größer nähen. Liebe Grüße, Renate

      Löschen