Samstag, 22. Januar 2011

Isabella die erste

Heute habe ich es geschafft, meine erste Isabella fertigzustellen. Ganz zufrieden bin ich aber nicht, sie hat ein paar kleine Schönheitsfehler. Zum Glück sieht man die aber nicht. Den Boden der Tasche habe mit Schabrackeneinlage verstärkt und noch wattiert. Dadurch ist er auch stabil. Innen ist eine Reißververschlußtasche eingenäht. Groß genug für Geldbeutel und Handy.

Kommentare:

  1. Ich seh keine Schönheitsfehler, die ist toll geworden. Der Eulenstoff gefällt mir sehr gut. Ich wollte mich dieser Tage an einer Weekender probieren, aber kann mich heute zu nichts aufraffen.

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann auch keine Schönheitsfehler entdecken:).
    Aber ich kenn das von mir, 100% zufrieden bin ich erst, wenn ich positives Feedback bekomme, ansonsten zweifel ich.
    Ich finde deine Isabella jedenfalls richtig schön! Ich hab mir den Schnitt gestern gerade ausgedruckt, mal sehn, wann ich meine fertig bekomme.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Renate,
    bei mir ist das immer so, dass nur ich die Fehler sehe, die ich selbst gebaut habe, alle anderen sehen nichts :-)
    Die Tasche ist wunderschön geworden, ganz toll.
    Lieben Gruss, Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Renate,

    Ich finde deine Isabella auch total super.
    Eulenstoff ... ich liebe ihn.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen