Donnerstag, 14. Oktober 2010

Latzhose und Yorik

Ich habe nun auch mal den schönen Eulenstoff angeschnitten und als erstes eine Latzhose genäht. Bestickte natürlich mit den passendem Eulenpärchen.

Und mein erster Yorik, kunterbunt für kleine Jungs. Verziert mit Velours und Webetikett. Die Bündchen sind sehr weit ausgefallen, ist das bei Euch aus so? Oder habe ich etwas falsch gemacht? Ansonsten gefällt mir der Schnitt recht gut und wird bestimmt öfter genäht werden.

Kommentare:

  1. ....wow die Hose hat es mir besonders angetan;)
    glg Marion

    AntwortenLöschen
  2. Die Hose ist ein richtiger Hingucker geworden- superschön und mit der passenden Eulenstickerei einfach perfekt.

    Zum Yorikbündchen kann ich Dir leider nicht viel sagen, da der Schnitt noch unberührt hier liegt. Ich messe aber Bündchen im allgemeinen direkt für meine beiden Mäuse und mich ab- nehme also seltenst ein Schnittmuster hierfür. Ich mag es nämlich auch nicht, wenn die Bündchen zu weit sind, aber das ist ja wie fast alles Geschmackssache ;-)

    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Die Latzhose ist ja wunderschön, toll!!!

    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  4. So schön!

    Aber wie Du ja weißt liebe ich die Eulen ;-)

    Allerliebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. die Hose ist ja total chick - aber absolut auch Mädchentauglich :-)
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  6. Die Hose ist sooooooo toll!
    Ich hab mich immer noch nicht ans anschneiden der eulen gewagt... aber was Hosiges könnt ich mir auch vorstellen

    LG Lena

    AntwortenLöschen